Internationaler Aktionstag 7. Oktober
Kein Krieg der Sterne

Auf der Erde abrüsten statt im Weltraum aufzurüsten

Die USA planen den Aufbau eines nationalen und mehrerer regionaler Raketenabwehrsysteme und bereiten den Einsatz von Laserwaffen im Weltraum vor. Sie greifen damit Ronald Reagans Krieg der Sterne auf. Argumentiert wird vor allem mit der Gefahr, die den USA angeblich durch Langstreckenraketen Nordkoreas droht.

Es geht auch anders, das zeigt gerade dieses Beispiel. Nordkorea hat sich in Verhandlungen mit den USA bereit erklärt, sein Raketenprogramm im Austausch gegen Hilfsgüter zu stoppen und keine Teststarts mehr durchzuführen.

Wir finden, dieser Weg sollte weiter beschritten werden. Ohne Tests gibt es keine zuverlässigen Raketen. Ohne Raketen keine Gefährdung weder der USA noch anderer Länder.

US-Präsident Clinton hat die Genehmigung zum Baubeginn des Raketenabwehrsystems vorläufig nicht erteilt und die Entscheidung seinem Amtsnachfolger überlassen.

Wir fordern die Bundesregierung auf, die so gewonnene Zeit zu nutzen und sich für folgende Schritte stark zu machen:

Unterstützer: Aderhold, Hans-Joachim; Ammon, Ingeborg; Benz, Hermann; Boston, William; Büxel, Berchtold u. Eckart u. Hagen. u. Winfried u. Uta; Christen in der Region München; Class, Christoph; Deutscher Bund zur Rettung des Lebens; Dürr, Mai; Foerster Gundula u. Dr. Wolf-Dietrich; Frauen in Schwarz München; Fuchs, Renate und Manfred; Grasreiner, Anneliese; Hahn, Ullrich; Hemminger, Dieter; Höch, Ingeborg; Kändler Rose u. Dr. Joachim; Kändler, Gerhard; Kraul, Dr. Walter; Krockenberger, Rosmarie; Lange, Hans-Jürgen; Laubenthal, Ulrike; Lauer, Brita; Lipp, Konstantin; Märkle, Albert; Moll, Dr. Konrad; Müller, Rüdiger; Ökumenisches Friedensgebet Esslingen, Parchow, Dietmar; Radau, Ingrid; Roggenbuck, Beate; Schimmelpfennig, Renate; Schönthaler, Bärbel; Schreiber, Mechthild; Turner, Ruth; Versöhnungsbund Baden-Württemberg; Vogler, Ingrid u.Franz; Völk, Bernhard; Wahl, Christine; Zitzmann, Käthe u. Herbert.

Wenn auch Sie unsere Forderungen unterstützen, dann bitten Sie die Bundesregierung, in diesem Sinne für die weltweite Abrüstung tatkräftig einzutreten.

Nur eine Welt mit weniger Waffen ist eine sicherere Welt.

Global Network Against Weapons and Nuclear Power in Space
www.space4peace.org

c/o Friedens- und Begegnungsstätte Mutlangen. e.V., Info 07171 / 75661
Friedensforum Darmstadt, Info 06151 / 47 114
Spenden zur Finanzierung dieser Anzeige erbitten wir auf
Kto. Raiffeisenbank Mutlangen BLZ 613 619 75 Konto-Nr. 55 628 001

Schneiden Sie diese Anzeige aus und senden Sie diese mit Ihrer und eventuell weiteren Unterschriften an: 
Joschka Fischer, Werderscher Markt, 10117 Berlin, Fax 01888 / 17 3402



Home Page